Termine

Aktuelles:

Davos Glaris: Ein Verletzter bei Kollision mit zwei Lastwagen

 

Am Freitagmorgen ist es in Davos Glaris zu einer Kollision mit zwei Lastwagen gekommen. Ein Mann verletzte sich dabei mittelschwer.

Um 9 Uhr fuhr der 69-jährige Lastwagenchauffeur auf der Landwasserstrasse in Richtung Davos, als sich bei der Örtlichkeit Spinabad plötzlich die Fahrertüre öffnete. Kurz darauf kam es zu einer heftigen Streifkollision mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Der Chauffeur stürzte aus der geöffneten Fahrertüre auf die Fahrbahn. Führerlos fuhr der Lastwagen weiter. Nach rund 130 Metern kam er auf einem Ausstellplatz zum Stillstand. Der verletzte Chauffeur wurde von einer Angehörigen zur Kontrolle ins Spital Davos gebracht.

Feuerwehr Davos im Einsatz
Bei der Kollision entstand an beiden Lastwagen beträchtlicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Davos wurde aufgeboten, um ausgelaufenes Öl zu binden. Rund acht Kubikmeter verschmutztes Erdreich mussten abgetragen und entsorgt werden. Vor Ort war auch ein Spezialist des Amtes für Natur und Umwelt. Die Kantonspolizei Graubünden leitete den Verkehr während der Bergungsarbeiten für zwei Stunden einspurig an der Unfallstelle vorbei. Sie untersucht den genauen Unfallhergang.

Meldung: Kantonspolizei Graubünden






Aktuelle Lawinengefahr
Aktuelle Lawinengefahr
Aktuelle Waldbrandgefahr
Aktuelle Waldbrandgefahr
Aktueller Strassenzustand
Aktueller Strassenzustand