Termine

Aktuelles:

Davos: Tödlicher Verkehrsunfall innerorts

Kurz vor Mitternacht wurden bei einem Verkehrsunfall in Davos auf der Talstrasse die beiden Insassen eines Personenwagens verletzt. Der Fahrzeuglenker starb noch auf der Unfallstelle.

Ein 27-jähriger Personenwagenlenker fuhr in der Nacht auf Donnerstag, gegen 23.30 Uhr in Davos auf der Talstrasse von Davos Platz kommend in Richtung Davos-Dorf. Bei der Einmündung des Reginaweges in die Talstrasse geriet der Lenker in der dortigen, leichten Linkskurve mit seinem Personenwagen rechts von der Strasse ab und touchierte mit einem Beleuchtungskandelaber. Danach kollidierte der Wagen frontal mit dem Heck eines auf einem Privatparkplatz abgestellten Personenwagens. Dieser wurde durch die Aufprallwucht rund 20 Meter weggeschleudert. Der auffahrende Wagen kam dann zirka 15 Meter nach dieser heftigen Kollision neben einem weiteren abgestellten Fahrzeug zum Stillstand. Der Lenker wurde durch den heftigen Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch den Strassenrettungsstützpunkt Davos, welcher mit 18 Einsatzkräften ausrückte, aus dem Wagen befreit werden. Er verstarb noch auf der Unfallstelle. Sein Beifahrer wurde durch die Ambulanz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital Davos eingeliefert. Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Graubünden klären den genauen Unfallhergang ab.
Meldung: Kantonspolizei Graubünden




Aktuelle Lawinengefahr
Aktuelle Lawinengefahr
Aktuelle Waldbrandgefahr
Aktuelle Waldbrandgefahr
Aktueller Strassenzustand
Aktueller Strassenzustand